Furnierfronten

Furnierfront ist die häufigste verbaute Frontart in Küchen. Vorteile sind einerseits die bequeme Pflegeleichtigkeit, andererseits sind Furnierfronten im Vergleich zu beispielsweise Echtholzfronten angenehm günstig. Unter dem Furnier befindet sich eine Span- oder MDF-Platte, welche ein geringeres Gewicht hat als vergleichbare Materialien, ohne dabei an Stabilität zu verlieren. Abschließend werden die Kanten oft mit Lack versiegelt.

Designvielfalt

Vergleichsweise Günstig

Pflegeleicht

Nicht schnitt- oder kratzfest

Künstliche Optik

Wasserempfindlich

Lackierte Fronten

Bei lackierten Küchenfronten gibt es eine große Farbauswahl und somit die Möglichkeit das Material mit verschiedenen Küchendesigns zu kombinieren. Unterscheiden kann man hier sehr gut zwischen Hochglanz und Matt-Lackierungen. Das Trägermaterial wird mit einem Lack mehrfach vollständig versiegelt. Folglich glänzt die Küchenfront stark, was elegant, ästhetisch und rein wirkt. Des Weiteren sind Lackfronten sehr pflegeleicht und resistent gegen jegliche Reinigungsmittel. Da der Fertigungsaufwand vergleichsweise hoch ist, befinden sich Lackfronten im mittleren bis höheren Preissegment.

Pflegeleicht

Wiederstandsfähig

Vielseitige Farbauswahl

Nicht schnitt- oder kratzfest

Vergleichsweise teuer

Fingerabdrücke sichtbar

Kunststofffronten

Kunststofffronten sind sehr vielseitig und können in verschiedenen Farben angebracht werden. Sie sind sehr schnell zu reinigen und widerstandsfähig. Allerdings sollte man bei Hitze aufpassen, da nicht alle Modelle hitzeresistent sind. Außerdem wirken Kunststofffronten oftmals künstlich im Vergleich zu lackierten Fronten oder Glasfronten. Jedoch können diese Fronten in der richtigen Küchen-Kombination eine sehr schöne Atmosphäre schaffen. Durch die Vielseitigkeit in Farbe sind Kunststofffronten mit vielen Küchen kombinierbar.

Pflegeleicht

Wiederstandsfähig

Vielseitige Farbauswahl

Nicht Hitzeresistent

Nicht Säurefest

Künstliche Optik

Glasfronten

Durch Glasfronten verleihen Sie Ihrer Küche einen sehr modernen und stylischen Akzent. Glas sieht nicht nur edel aus, sondern ist auch pflegeleicht und ist deswegen einer der meist verwendeten Materialien. Vor allem wirkt Glas in kleineren Küchen als platz schaffend und lässt die Küche größer und geräumiger aussehen. Allerdings sind kleine Fettflecken und Fingerabdrücke sehr schnell zu sehen, was aber durch die leichte Pflege kein Problem darstellen.

Pflegeleicht

Robust und kratzfest

Sehr hygienisch

kalte Wirkung

Fingerabdrücke sichtbar

Vergleichsweise teuer

Betonfronten

Betonfronten können sehr schnell als Blickfang wirken, da sie relativ ungewöhnlich sind und dadurch als Hingucker gelten. Sie wirken sehr frisch und kühl was oftmals in Küchen als sehr hygienisch wahrgenommen wird. Betonfronten sind vergleichsweise am robustesten, so sind kleine Kratzer kein Problem und auch Hitze stellt für den Beton kein Problem dar. Im Vergleich sind Betonfronten allerdings etwas teurer. Beton kann sehr gut in dunkleren Küchen, beispielsweise schwarzen oder dunkelbraunen Küchen, zur Geltung gebracht werden.

Robust und kratzfest

Hitzeresistent

Wiederstandsfähig

Vergleichsweise teuer

Nicht Säurefest

kalte Wirkung

Wir gestalten die individuell passende Küche für Sie.

Einfach Ihre Vorstellungen Ihrer Traumküche angeben und wir planen gemeinsam mit Ihnen die neue Küche.